Zusammenfassung

Eine HPV Infektion heilt in den meisten Fällen nach 8-14 Monaten von selbst wieder ab. Eine lang andauernde Infektion mit demselben Hochrisiko-HPV-Typ ist jedoch gefährlich.

Wie ist der natürliche Verlauf einer HPV-Infektion?

Dein Körper wehrt sich natürlich gegen eine Infektion. Daher ist eine HPV-Infektion in der Regel von vorübergehender Natur und heilt in den meisten Fällen spontan innerhalb von 8-14 Monaten aus.

Ein Risiko zur Entstehung von Gebärmutterhalskrebsvorstufen bzw. Gebärmutterhalskrebs besteht nur bei einer lang andauernden Infektion mit demselben Hochrisiko-HPV-Typ.

zurück